Archiv

Camelia mit BetaSil kleiner

Sonnenenergie speichern und transportieren – Nicht nur bei regenerativem Strom

14. Mai 2023

Energie speichern und transportieren ist nicht nur wenn man sich über regenerativen Strom unterhält ein wichtiges Thema. Auch Pflanzen haben „Kraftwerke“ und Speicher bzw. Transportwege für Sonnenenergie. Hierbei kommt dem Nährstoff Phosphat eine wichtige Rolle zu.

Was ist die Funktion von Phosphat in den Pflanzen?

Doppelknollenversuche 2021 und 2022

Ergebnisse Doppelknollenversuche von Herrn Dr. Hausladen in Zusammenarbeit mit Syngenta - Thema Spritzstart in die Kartoffeln

04. Mai 2023

Doppelknollenversuche! Was verbirgt sich dahinter? Sehr Interessant!

Grundsätzlich werden hier zwei Knollen nebeneinander in den Boden gepflanzt. Eine gesunde Speisepflanzkartoffel und eine mit Phytophtora infizierte Stärkepflanzkartoffel. Teilweise provozieren die Wissenschaftler dies, indem Sie den Bestand dann zusätzlich bewässern um die Infektion definitiv zu übertragen. Hier einige Ergebnisse aus den letzten beiden Jahren, vor allem auf die Funigzide und deren Leistung zum Spritzstart.

Bild Zwiebel im BB

Zwiebeln gesät und jetzt? Zu kalt, zu nass, auch die Zwiebeln gefällt das Wetter derzeit nicht! Was tuen?

02. Mai 2023

Nach einer sehr schwierigen Zwiebelsaison 2022/2023 kommen jetzt die nächsten Schwierigkeiten auf uns zu. In Bayern sind die Zwiebeln fast überall gesät. Das ist in ganz Deutschland nicht der Fall. In NRW und auch in Niedersachsen sind viele Zwiebeln sehr spät gebaut worden. Eine knappe Ernte aus dem letzten Jahr mit hohen Preisen und jetzt kein vernünftiger Anschluss in Sicht, sollte der bayerische Zwiebelanbauer positiv in die Zukunft schauen können. Weil in Bayern sind die Zwiebeln draußen! Ja, bloß das Wetter macht uns hier leider auch aktuell nicht besonders viel Freude. Nasse und auch immer noch relativ kalte Bedingungen führen…

intrachem bio mikroorganismen

Späte Pflanztermine, altes Pflanzgut. Wie können wir unseren Kartoffeln einen guten Start ermöglichen? Anschieben heißt es dieses Jahr!!

23. April 2023

Altes Pflanzgut, späte Pflanztermine... Wie können wir zusätzlich anschieben das die Kartoffeln, wenn Sie dann dochmal in den Boden kommen würden, gut durchstarten? Hier nocheinmal Infos zu zwei guten Mikrogranulatdüngern, die uns helfen Nährstoffe gezielt den Kartoffelpflanzen zur Verfügung zu stellen und sozusagen anschieben! Die letzten Jahre konnten wir immer gute Erfahrungen mit Mikrogranulatdüngern machen! Die Kartoffeln waren einfach schnell da, vital und die Bestände haben sauber zugemacht. Das wichtigste überhaupt!

Green On

Green On, neue Blattdüngungstechnologie die mittels Glycinat Nährstoffe besser in die Pflanze bringt

13. April 2023

Ich wurde in den letzten Tagen immer wieder von verschiedenen Seiten bezüglich „Green On“ angesprochen. Was steckt hier dahinter und was können wir hier erwarten?

Unter der Marke „Green On“ bietet die Firma Phytoplanta aus Bayern, genauer gesagt aus Neuendettelsau neue Mikronährstoffdünger an. Durch die sogenannte Glycinat-Technologie sollen sie die Pflanzen zusätzlich stressresilienter machen und in kritischen Wachstumsphasen stärken.

manganmangel getreide 3

Helle Getreidebestände, Manganmangel? Vielleicht einfach zu beheben! Kurze Vorstellung Blattdünger!

07. April 2023

Helle Getreidebestände? Im Herbst vor allem am Vorgewende sichtbar. Kann sicher mit dem nassen Herbst zu tuen haben, aber auch mit Bodenverdichtungen. Aber eines sollten wir nicht ganz außer acht lassen, 2021 wurde fast kein Mancozeb mehr eingesetzt in den Kartoffeln und seit 2022 dürfen wir dies nicht mehr. Mancozeb ist basierend auf Mangan gewesen. Sprich Kartoffeln und dann Weizen, klar hier war nie die rede von Manganmangel in den Böden. Vielleicht wird diese jetzt wieder ein Thema. Dies soll nur ein hinweis sein. Bei den anstehenden "Kurzspritzmaßnahmen" könnten hier Blattdünger mitausgebracht werden um Mangelerscheinungen zu mindern oder zu verhindern.

NovaFerm Viva 2023

Stress für den Drahtwurm und Wellness für die Kartoffelpflanzen!

02. April 2023

Drahtwürmer und Trockenheit sind ein richtiges Übel für uns Kartoffelanbauer!

 

Bodenbearbeitung, Bakterienpräparate, das richtige Wassermanagement und gesunde, widerstandsfähige Sorten können hier helfen.

Drahtwurm 2023

Wie hängt Kobalt, Molybdän und Selen mit dem Drahtwurm zusammen?

30. März 2023

Kobalt, Molybdän und Selen sind für unseren Boden wichtige Bausteine, um ein gutes Bodenleben zu fördern. Bei keiner Standarduntersuchung wird auf diese Nährstoffe eingegangen. Dementsprechend wird hier auch von vielen Landwirten nichts zusätzlich gedüngt, da wir davon ausgehen dass wir es gar nicht brauchen. Es fällt aber immer mehr auf, dass Felder die mit diesen Bodennährstoffen unterversorgt sind, gerade auch hinsichtlich des Drahtwurms Probleme bereiten.

Nova

Nov@ in der Furchenapplikation - was kann das? Hier einige Infos und Versuchsergebnisse dazu!

19. März 2023

Nach Versuchen die wir selber im Raum Erding letztes Jahr durchgeführt haben, empfehlen wir die Biostimulanz Nov@ dieses Jahr in der Furchenapplikation zur Kartoffel. Sprich, Nov@ in der Aufwandmenge zwischen 2-4 l zur Beize hinzumischen und direkt in die Furche mit ausbringen beim Pflanzen. Wir konnten in dem Versuch in Oberding (Aufwand war hier 2 l je ha), bei der Sorte Sunita vom betriebsüblichen Ansatz zwischen 8-10 Knollen mit der Applikation von Nov@ in Verbindung mit Ortiva in der Furchenbeizung auf 15 Knollen erhöhen. Dies hat uns sehr gut gefallen.

Jule

Ab heute wollen wir auch immer wieder Sorten vorstellen die "was können"! Jule von Solana, festkochend und positiv aufgefallen in 2022!

06. März 2023

Jule aus dem Hause Solana ist uns in 2022 sehr postitiv von der Schalenoptik her aufgefallen. Jule zeigte eine herausragende Waschoptik in Bayern! Die festkochende Sorte, mit einem sicheren Stärkewert um die 12 bis 13 %, bot ein stabiles und aufrechtes sowie ein robustes Kraut, und ging auch nicht zu früh in die Abreife.